Aufstellen der Vereinsfahne beim Bajazz



Das Fahnenstellen stellt eine noch relativ junge Tradition in der Herbsteiner Foaselt dar. Seit 1993 wird die Vereinsfahne vor dem Haus des jeweiligen Bajazz gehisst.
Um 17 Uhr treffen sich Elferrat, Springerzug und die Garden am Vereinsheim der FVH um zu dem Wohnhaus, des amtierenden Bajazz, zu laufen.






Dort angekommen springt der Bajazz mit seinem Springerzug ein paar Runden um anschließend mit seinem Tiroler Pärchen den Fahnenmast mit der Vereinsfahne aufzurichten. Nachdem der Vereinspräsident sowie der Bajazz ihre Dankesworte beendet haben, lädt der Bajazz die aktiven Fastnachter, sowie seine Freunde und Nachbarn auf einen Umtrunk ein.