Maskerade



Maskenball und mehr.....


Der Maskenball hat eine lange Tradition in der Herbsteiner Foaselt. Der Maskenball findet immer am Samstag vor Rosenmontag statt. Bis in die 90er Jahre wurden sogar zwei Maskenbälle in der Kampagne durchgeführt. Da leider die Besucherzahlen nachließen wurde ein Maskenball gestrichen und dafür eine Discoveranstaltung durchgeführt.






Im Jahr 2001 wurde der Maskenball von Grund auf neu organisiert um die Besucherzahlen wieder steigen zu lassen. Seitdem wird ab 19 Uhr ein Büfett angeboten, an dem sich die Besucher stärken können.


Weiterhin werden mehrere thematische Bereiche aufgebaut. Zum Beispiel ein Oktoberfestzelt, eine Aprés Ski Bar, eine Venezianische Bar, eine Oase, usw. Das Haus des Gastes ist nach der einwöchigen Aufbauphase nicht wieder zu erkennen.  Jedes Jahr überlegt sich eine bestimmte Truppe aus dem Elferrat, welches Thema zu realisieren ist.






Zwischen den Tanzrunden der 20-köpfigen Tanzkapelle treten Gastvereine auf, die mit ihren Garden und Männerballetts ihren Verein präsentieren. Deshalb ist der Maskenball jedes Jahr neu und jedes Jahr ein Erlebnis wert.